en de

About

Im Fr├╝hling 2001, ein halbes Jahr vor der geplanten Ver├Âffentlichung ihrer ersten CD, sassen die Jungs der Band Skaladdin zusammen, um in endlosen Diskussionen ├╝ber Karrieretr├Ąume und die CD-Produktion zu lamentieren. Ein Label zu finden ist ja noch das Eine, dass die Gesch├Ąftsphilosophie des Labels mit den Ideen der Band ├╝bereinstimmt, ist das Andere. Nach dem Abw├Ągen von diversen Angeboten wurde beschlossen, das Managing nicht aus der Hand zu geben und ein eigenes Label zu gr├╝nden - Pimp Records war geboren!

Kreativit├Ąt, Freude an der Musik, Engagement und Vielseitigkeit sollten wie in der Band auch im Label die wichigsten Pfeiler der Philiosophie bilden. Das erfolgreiche Managing der Band, die Produktion und der Vertrieb ihrer CDs, sowie eines internationalen Ska-Punk Samplers ("Kick Ass Ska"), zeigte, dass das Konzept funktionierte. Pimp Records war bereit neue Horizonte zu erobern und engagiert sich heute vor allem in vier Bereichen:

Label

Ein gegenseitiges Interesse zwischen Band und Label ist das wichtigste Kriterium f├╝r eine gute Zusammenarbeit. Pimp Records hat sich dabei auf die Fahne geschrieben m├Âglichst keinen Einfluss auf das musikalische Schaffen der Bands zu nehmen. Auf der Produktionsebene werden individuell abgestimmte Hilfestellungen angeboten, die von der einfachen Mitfinanzierung einer CD bis hin zur Aufnahme- und Produktionsleitung reichen.

Vertrieb

In der Sparte Vertrieb hat sich Pimp Records ein schweizweit fl├Ąchendeckendes Netz an Distributionspartnern aufgebaut. Pimp Records Produkte sind in diversen Online-Shops, in kleineren Plattenl├Ąden wie auch in den grossen Vertriebsketten zu finden. Zunehmend werden auch vermehrt Kontakte im Ausland gepflegt.

Booking

Mit der Erfahrung von ├╝ber 150 organisierten Konzerten f├╝r nationale, wie auch internationale Bands, ist das Booking das Aush├Ąngeschild vom Pimp Records. In der Schweiz bestehen Kontakte zu den meisten Klubs, die Konzerte im Bereich von Reggae, Ska, Punk und Hardcore veranstalten. Durch unsere Bookingpartner k├Ânnen auch im Ausland Tour-Organisationen ├╝bernommen werden.

Bus hire

Pimp Motors - a division of Pimp Records - verf├╝gt ├╝ber einen Tourbus, der von Bands f├╝r einzelne Konzerte wie auch f├╝r l├Ąngere Tourneen gemietet werden kann. Faire Preise und eine konfortable Ausstattung mit X-Box, DVD, 20''-Flatscreen und Soundsystem machen sogar einen Stau auf der A1 zum Vergn├╝gen.